Lesezeit: 3 Minuten

Sehr lecker: Veganer Schoko-Nuss Kuchen  Zubereitungszeit roh- veganer Apfelkuchen Zubereitungszeit: 10 Minuten Zeit gesamt, roh- veganer Apfelkuchen Dauer insgesamt: ca. 50 Minuten benötigte Hilfsmittel, roh- veganer Apfelkuchen Benötigte Hilfsmittel: Springform Verträglichkeiten, roh- veganer Apfelkuchen Verträglichkeiten: vegan

Britta hat Jenny einen leckeren Geburtstagskuchen mit ins Büro gebracht, nämlich einen veganen Schoko-Nuss-Kuchen. Den durften wir dann alle mal kosten und wow – der war echt super lecker. Ich liebe ja generell Schoko-Kuchen, aber durch die Nüsse ist der Kuchen schön crunchy. Wie schon in meiner Insta-Story (hier klicken) versprochen, habe ich hier das Rezept für Euch. Den Kuchen müsst Ihr unbedingt nachbacken, der ist echt sehr lecker. Diese Zutaten braucht Ihr für den veganen Kuchen:
P.s: Ihr habt auch tolle Rezepte, die Ihr mit anderen teilen möchtet? Dann kommt gerne in unsere Facebookgruppe Intuitiv Essen Deutschland (hier klicken) und schickt mir Eure Lieblingsrezepte.

Veganer Schoko-Nuss Kuchen – Das benötigt Ihr:

  • 125g weiche Margarine
  • 125g Zucker
  • 2 TL Speisestärke
  • 1 Prise Salz
  • 300g gemahlene Haselnüsse
  • 125ml Sojamilch
  • 3 TL Backpulver
  • vegane Margarine für die Form
  • 100g grob gehackte Zartbitterschokolade
  • 300g Mehl

So einfach bereitet Ihr den veganen Schoko-Nuss Kuchen zu:

ERSTENS
Als Erstes könnt Ihr die weiche Margarine und den Zucker in einer Rührschüssel schaumig schlagen.

ZWEITENS
Dann fügt Ihr die Speisestärke, Salz, Mehl, Backpulver und Sojamilch hinzu. Danach hebt Ihr die gehackte Schoki unter den Teig und rührt alles auf höchster Stufe glatt.

DRITTENS
Dann fettet Ihr die Springform mit der veganen Margarine ein und heizt den Backofen auf 200°C vor.

VIERTENS
Als letztes füllt Ihr den Teig in die Form und streicht ihn glatt. Jetzt kommt der Teig in den vorgeheizten Backofen für 40 Minuten.

Brittas Tipp: Um zu überprüfen, ob der Kuchen gut ist, könnt Ihr zwischendurch eine Stäbchenprobe machen.

Veganer Schoko-Nuss Kuchen – Er hat den perfekten Crunch!

Der Kuchen ist perfekt geeignet als leckerer Snack für Zwischendurch. Er macht aber auch auf Festen und Geburtstagen eine wirklich gute Figur. Durch seinen intensiven, natürlichen Geschmack und dem leckeren Crunch pimpt er jede Feier auf. Ihr müsst ihn unbedingt nachbacken, Eure Freunde und Familie werden sich freuen. Wenn Ihr den Kuchen nachbackt, postet doch Fotos bei Instagram und markiert mich gerne @dr.med.mareike.awe (hier klicken) oder postet Eure Fotos in unsere Facebook-Gruppe „Intuitiv essen Deutschland“ (hier klicken)  :-)

Liebe Grüße,
Eure Mareike

Jetzt reinschnuppern

Möchtest Du lernen intuitiv zu essen?

Dann schnupper jetzt in das intueat-Programm rein!
Jetzt reinschnuppern