Dr. Annette Weber (60 Jahre) berichtet über ihre Erfahrungen mit intuitivem Essen:

Kleine Krise, die vorüberging

Ich frage mich ja wirklich manchmal, ob ihr Gedanken lesen könnt. Oder habt ihr eine genaue Statistik darüber, nach welcher Woche die Krise kommt? Ich hatte jedenfalls am Montag/ Dienstag meine Krise. Ob das alles wirklich funktioniert, fragte ich mich und las mich kritisch durch das Forum. Immer wieder wurde hier das Thema Abnehmen diskutiert und Zweifel geäußert, ob das alles wirklich klappt. Auch ich war plötzlich unsicher, ob bei mir tatsächlich die Pfunde auf der Strecke bleiben. Auch wusste ich irgendwie nicht genau, ob ich wirklich meine Hunger- und meine Sättigungsgefühle richtig interpretiere. Kurzum war die rosa Wolke verschwunden und das Misstrauen war an die Stelle getreten. Da wirkte die Motivationsmail zum Mittwoch wie eine warme Dusche.

Motivationsmail – mein Vertrauen war wieder da

Mareike erklärte noch mal genau, wie der Gewichtsverlust bei intueat verläuft. Ich muss ja sagen, dass ich nach diesem Ansatz von intueat überhaupt keine Lust mehr habe, jemals in meinem Leben noch mal eine Diät zu machen und ständig zu verzichten. Es leuchtet mir voll ein, dass man danach nur heißhungrig in alte Gewohnheiten zurückfällt.

Intuitives Essen ist eben eine Verhaltensänderung. Sie braucht ihre Zeit, und sie ist nicht zu Ende, wenn die 12. Woche vorbei ist.
In dieser Videomail gab es viele motivierende Beispiele und Statistiken, das hat mich total überzeugt.

Nach dieser Mail war mein Vertrauen wieder da, und danach tauchte auch diese rosa Wolke wieder auf, die mich seit Anfang dieser Essensumstellung begleitet.

Eure Annette

Erfahrungen mit intueat: Motivationsmail

Jetzt reinschnuppern

Möchtest Du auch lernen intuitiv zu essen?

Dann schnupper jetzt in das intueat-Programm rein!
Jetzt reinschnuppern

Gratis Schnupperpaket für intueat

Möchtest Du völlig unverbindlich in das intueat-Programm schnuppern? Dann habe ich nachfolgend noch eine tolle Überraschung für Dich:

Intueat Schnupperpaket