Lesezeit: 3 Minuten

Haferkekse mit Schoko-Orangen-Geschmack  Zubereitungszeit roh- veganer Apfelkuchen Zubereitungszeit:  10 Minuten Zeit gesamt, roh- veganer Apfelkuchen Dauer insgesamt: 20 Minuten benötigte Hilfsmittel, roh- veganer Apfelkuchen Benötigte Hilfsmittel: Ofen Verträglichkeiten, roh- veganer Apfelkuchen Verträglichkeiten:  vegan, glutenfrei

Diese Kekse sind nicht nur gesund und einfach zuzubereiten, sie sind auch noch super lecker! Der perfekte Snack für den kleinen Hunger.

Das Rezept kommt sogar mit nur 2 Zutaten aus: Haferflocken und Bananen. Um aber den Gaumen noch mehr zu verwöhnen, habe ich noch ein paar weitere Geschmacksnuancen hinzugefügt. Jetzt also dazu, wie Ihr diese leckeren Cookies zubereiten könnt:

Zutaten für die veganen Haferflockenkekse:

  • 150g Haferflocken (zart, glutenfrei)
  • 20g Kakao
  • 2 sehr reife Bananen, gematscht
  • 2 EL Orangen-Marmelade zum Süßen
  • 1 handvoll Rosinen
  • Zartbitter-Schokolade, in kleinen Stückchen
  • Zimt
Haferkekse, Haferflockenkekse mit Schokolade und Orangen

So schnell gelingen Euch die Haferkekse:

ERSTENS
Zunächst heizt ihr den Backofen auf 180°C vor, denn der Teig ist super schnell zubereitet. Im ersten richtigen Schritt vermengt ihr dann alle trockenen Zutaten miteinander (bis auf die Schokolade).

ZWEITENS
Jetzt werden die Bananen zermatscht und mit den restlichen flüssigen Zutaten vermengt. Vermischt nun die trockenen und flüssigen Zutaten miteinander, so dass ihr aus der Masse 9 Kekse formen könnt.

DRITTENS
Legt den geformten Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech oder Rost und fügt als Topping die Schokoladen-Stückchen hinzu. Dann lasst ihr die Kekse für 10-15 Minuten bei 180°C im Ofen, bis sie eine goldbraune Farbe annehmen.

Vegane Haferkekse backen: Lecker & gesund

Die Zubereitung der Haferkekse ist wirklich super leicht und in Nullkommanichts erledigt. Zudem lassen sie sich überall hin mitnehmen, um das Richtige für ein plötzliches Hüngerchen parat zu haben. Glaubt mir, einmal probiert, wird das euer nächster Lieblingssnack.

P.S: Mehr Inspirationen für euren intuitiven Alltag bekommt ihr auch auf meinem Instagram-Account (hier klicken). Hier poste ich neben intuitiven Rezepten auch weitere Tipps für Wohlfühlmenschen mit Genuss :-)

Ich bin gespannt, ob Euch die Schoko-Orangen-Kekse auch so gut schmecken, wie mir. Erzählt es mir gerne in den Kommentaren!

Liebe Grüße

Eure Mareike