Spekulatius-Aufstrich mit weißer Schokolade  Zubereitungszeit roh- veganer Apfelkuchen Zubereitungszeit:  15 Minuten Zeit gesamt, roh- veganer Apfelkuchen Dauer insgesamt: 20 Minuten benötigte Hilfsmittel, roh- veganer Apfelkuchen Benötigte Hilfsmittel: Mixer, Gläser  Verträglichkeiten, roh- veganer Apfelkuchen Verträglichkeiten:  /

Was ist das erste, das Euch in der Vorweihnachtszeit ins Auge springt? Bei mir ist es ganz klar: SPEKULATIUS! Spekulatius gehört für mich einfach zur Adventszeit dazu. Wer stimmt mir zu?

Vielleicht habt Ihr schonmal von Spekulatius-Brotaufstrich gehört oder ihn sogar schon probiert? Schmeckt herrlich nach Weihnachten, oder?

Der Brotaufstrich ist einfach perfekt für den kalten Morgen. Auf knusprig getoastetem Brot wird der Aufstrich cremig weich und schmeckt einfach himmlisch gut. Der Aufstrich eignet sich auch gut als Füllungen für Schnecken, Croissants oder anderes Gebäck.

Heute zeige ich Euch, wie Ihr den Spekulatius-Aufstrich ganz einfach selber machen könnt.

Zutaten für den Spekulatius-Aufstrich (2 Gläser):

  • 200 g Spekulatius-Kekse
  • 300 g Milchmädchen (gezuckerte Kondensmilch)
  • 100 g geschmolzene Butter
  • 100 g weiße Kuvertüre

So schnell ist der Spekulatius-Aufstrich zubereitet:

ERSTENS
Zuerst mahlt Ihr die Spekulationskekse mit einem Küchengerät (Standmixer/ Thermomix).  Alternativ könnt Ihr die Kekse auch in einen Gefrierbeutel legen und mit dem Nudelholz zerkleinern. Die Kekse sollen hinterher die Konsistenz von einem feinen Puder haben. Generell gilt: Je feiner die Krümel, desto cremiger wird der Aufstrich.

ZWEITENS
Milchmädchen und die geschmolzene Butter in eine Schüssel geben und die Zutaten so lange mixen, bis alles schön cremig ist.  PS: Falls Ihr kein Milchmädchen auf Vorrat habt, könnt Ihr alternativ Sahne mit braunem Zucker auf dem Herd erhitzen, bis sich der Zucker vollständig gelöst hat.

DRITTENS
Die cremige Masse zum Spekulatius-Pulver hinzugeben und alles kräftig verrühren, bis eine glatte Creme entstanden ist. Anschließende die weiße Kuvertüre hinzugeben.

VIERTENS
Den Spekulatius-Aufstrich in hübsche Gläser umfüllen. Ohne Deckel vollständig auskühlen lassen und dann im Kühlschrank aufbewahren. Lasst es Euch schmecken!

https://asana-user-private-us-east-1.s3.amazonaws.com/assets/167559282541784/486896994480925/a257f7c25ff19e15c6ee1f9e524cc9f3?AWSAccessKeyId=ASIAJPMMLKYGV3LF2Z7A&Expires=1511517244&Signature=JmhnM0jgo367zi3dHvS%2FQ1Liofs%3D&x-amz-security-token=FQoDYXdzEEMaDHnJC4TPWzUbGgRq%2FyK3Awy%2BC6OBCqqwxYJdTQKjOzLxCQNINoBjWMwZVLQRpxvZxur1bGNxpaGseAyPryUQHfMWdFOaA6gJxf1iRZ91Ayh%2FxSFazmfsUDk1JzLv2HRFHnvPdewbnvHWNYA4C3BlLQgnY7aiWJQMIXlIv6TXHOMOIusUGL5zdb49qQdJo5K1zMwV2T%2FSqBkKxOqdI2yv43R4U0H1eDoN0QnJZQNjlYiJU2ej863bIRLfktxTISvSFM448oaHRSkMgvfTIEnZ4FEQy24lipbDUUwcPmNIT0L5ZhDr1t%2F%2BYUiXyOZ0oPv%2BK1aCv%2BBMUeL6GW68ZBI%2Brdl8YV6vO7L7W%2FvtgtEyP%2FAknt8HrV5On9UaNx3LxIgjY3MFDiU20TPMXd5fRgKQhBkIpfXkOWHM%2FoZofTCW4kYpCBQvc0dwzxYMjSVAEeEHgJdzc%2BvuXdOH%2BEUWeQDu1n%2BmHt5fjwJBjg5Knh6YIwuK8YG8Bi1UYrMKuWmLHFsspGKuYe2059MPa4RcyPS%2FlWBNJ%2FexSmaw6Q5aXK9Sr45ESVNsIjM5tNrFmiLwTlF8hyJG7K0W5i%2FVyXPzGvYDS4vjVnCMvUQo%2FtXf0AU%3D#_=_Mein Favorit für die Adventszeit

Jetzt kann die Adventszeit kommen! Wer es gerne noch weihnachtlicher mag, kann natürlich noch etwas Zimt oder Spekulatiusgewürz hinzugeben.

Schön verpackt ist der selbstgemacht Spekulatius-Aufstrich das perfekte Weihnachtsgeschenk für Freunde oder Familie. Aber auch als Mitbringsel zum Brunchen kommt dieser Aufstrich besonders gut an.

Achtung! Bewahrt den Aufstrich unbedingt im Kühlschrank auf. Der Aufstrich wird dadurch zwar etwas hart, aber er hält wesentlich länger. Ich stelle den Aufstrich vor dem Frühstück als erstes raus, sodass er cremig wird 🙂

Ihr habt auch tolle Aufstrich-Variationen? Dann postet Eure Lieblingsrezepte gerne in unsere Facebook-Gruppe „Intuitiv essen Deutschland“ (hier klicken). Hier kann jeder seine Lieblingsrezepte posten und man bekommt viele neue Inspirationen rund ums Essen

P.S: Du willst keine Rezepte mehr verpassen? Dann folge mir gerne auf Pinterest (hier klicken), denn hier lade ich all meine Rezepte und Inspirationen rund ums intuitive Essen hoch

Liebe Grüße

Eure Mareike

Möchtest du kein Rezept mehr verpassen?

Jetzt reinschnuppern

Möchtest Du lernen intuitiv zu essen?

Dann schnupper jetzt in das intueat-Programm rein!
Jetzt reinschnuppern