Nach fast zwölf Wochen will Carmen (47), Reittherapeutin und Berufsreiterin, gar nicht aufhören mit dem intueat-Programm. Und das muss sie auch nicht: „Intueat ist eben nichts Kurzfristiges, sondern eine Lebenseinstellung.“ Die 47-Jährige hat nicht nur ihr Wohlfühlgewicht erreicht, sondern auch ein ganz neues Lebensgefühl entwickelt: „Ich fühle mich einfach gut und bin zufrieden. Dieses Gefühl gebe ich nicht mehr her.“

Carmens Weg zu ihrem 12 Wochen Programm von intueat

Warum hast du dich bei intueat angemeldet? Welches Ziel hattest du im Kopf?

Ich war immer schon davon überzeugt, dass unser Körper von ganz alleine weiß, was er braucht und wir ihn mit unserer Erziehung einfach immer mehr davon weggebracht haben. Als ich dann im Fernsehen bei „Höhle der Löwen“ sah, dass genau das auch der Ansatz von intueat ist, also wieder zurück zum Natürlichen und Intuitiven zu kommen, war ich total angetan und habe mir sofort das Schnupperpaket bestellt. Ich habe zwar schon viel durch Diäten abgenommen und konnte das auch gut halten, aber das war für mich immer ein Zwang und Selbstgeißelung. Wenn dann mal etwas im Leben aus dem Ruder gelaufen ist, habe ich wieder zugenommen. Und bei intueat geht es eben nicht um etwas Kurzfristiges, sondern um eine Lebenseinstellung. Genau das hat mich von Beginn an überzeugt.

Wie leicht ist es dir gefallen, das 12 Wochen Programm anzunehmen und umzusetzen?

Das ist mir ziemlich leicht gefallen. Ich fand es super interessant, auf eine ganz neue Art und Weise auf meinen Körper zu hören. Und wenn ich neugierig auf etwas bin, dann ziehe ich das auch durch.
Und selbst jetzt nach elf Wochen schafft es intueat, mich immer wieder aufs Neue zu motivieren, auch wenn ich mal gestresst oder erschöpft vom Alltag bin. Das Programm ist einfach super aufgebaut und gibt einem keinen Grund aufzuhören.

Wie das 12 Wochen Programm ihr Leben veränderte

Wie hat intueat dein Essverhalten verändert?

Ich esse deutlich bewusster, ich genieße wirklich die Lebensmittel und dadurch nehme ich auch besser wahr, wann ich genug habe. Essen ist für mich eine richtige Freude geworden. In den letzten Wochen hatte ich dadurch oft so etwas wie einen „Drang nach Geschmack“, einfach weil ich dem Essen mit Hunger, Appetit und super viel Vorfreude begegnet bin.

Ich gebe mich auch nicht mehr mit allem zufrieden. Bevor ich irgendetwas esse, gehe ich nochmal einkaufen und koche mir etwas Hochwertiges, auf das ich richtig Lust habe.

Wie hast du dich durch intueat verändert?

Mein Kopf ist frei von diesem Gedankenkarussell. Meine Gedanken drehten sich so viel ums Essen und natürlich ums Nicht-Essen-Dürfen. Das schränkt einen ja total ein und das ist jetzt alles weg. Ich fühle mich selbstbewusster und achte mehr auf mich. Zum Beispiel gehe ich in die Sauna oder lasse es mir einfach gut gehen, damit es mir eben wirklich gut geht. Intueat ist völlig losgelöst von Bestrafung und nimmt dir jeglichen Druck. Wenn du etwas nicht gleich umsetzen kannst, hat das keine Konsequenzen und ist nicht schlimm. Intueat sagt immer wieder: Probiere es einfach aus und sieh, was passiert.

Aber ich bin auch offener und nachsichtiger mit meinen Mitmenschen geworden, wodurch wir ganz anders, noch harmonischer miteinander umgehen können.

Carmen berichtet über ihre Erfahrungen: intuitives essen und das 12 Wochen Programm intueat

Wie hast du dich vor intueat in deinem Körper gefühlt und wie fühlt es sich jetzt an?

Vorher habe ich immer Mängel an mir gesehen und auch heute bin ich noch sehr anspruchsvoll. Aber ich kann viel besser den Ist-Zustand annehmen und habe dadurch einfach mehr Geduld. Außerdem fühle ich mich wohl in meinem Körper. Ich will auch gar nicht mehr viel abnehmen, wenn da noch zwei oder drei Kilo runter sind, muss ich eher aufpassen, dass ich nicht noch mehr abnehme, schließlich war ich nie wirklich dick.Ich bin durch intueat einfach viel wohlwollender mit mir, meinem Körperund meinem Aussehen geworden.

Was sind die drei größten Veränderungen in deinem Leben seit intueat?

Der ständige Gedanke ans Essen ist weg. Ich esse hochwertiger und koche das, worauf ich wirklich Lust habe. Mein Wohlbefinden ist zurück und schätze mich selbst mehr.

Wie hast du die Audiotrainings empfunden?

Ich finde die Stimme unwahrscheinlich angenehm. Dieser Mann erreicht mich und das bedeutet sehr viel. Mir können viele Menschen etwas sagen, aber ich kann das dann nicht annehmen. Den Audios schenke ich Vertrauen, weil ich einfach das, was mir gesagt wird, verstehen, nachvollziehen und dadurch auch glauben kann.

Und nach dem 12 Wochen Programm?

Wenn du jemandem, der noch nie etwas von intueat gehört hat, davon erzählst, welchen Aspekt würdest du in jedem Fall erwähnen?

Intueat sagt dir, dass du immer essen darfst, wenn du Hunger hast und immer das, worauf du Lust hast. Wie viele Frauen machen genau das eben nicht, weil sie Angst haben, falsch oder zu viel zu essen? Das ist einfach eine Befreiung von falschen Vorstellungen.

Warum glaubst du daran, dass du dein Gewicht dauerhaft halten und dich dauerhaft wohlfühlen wirst?

Nach zwölf Wochen zu sagen, ich möchte damit weiter machen und es dauerhaft umsetzen, würde man nach keiner Diät sagen. Ich stehe jetzt vom Tisch auf, bin dankbar, wie lecker und gut mein Essen war und fühle mich wohl. Dann bin ich einfach zufrieden. Ich bin einfach nur zufrieden. Dieses Gefühl gebe ich nicht mehr her.

Autorin: Jenifer Girke

Jetzt reinschnuppern

Möchtest Du auch Dein Wohlfühlgewicht erreichen und halten?

Dann schnupper jetzt in das intueat-Programm rein!
Jetzt reinschnuppern

Gratis Schnupperpaket für intueat

Möchtest Du völlig unverbindlich in das intueat-Programm schnuppern? Dann habe ich nachfolgend noch eine tolle Überraschung für Dich:

Intueat Schnupperpaket