Roh vegane Schoko-Pralinen  Zubereitungszeit roh- veganer Apfelkuchen Zubereitungszeit:  10 Minuten Zeit gesamt, roh- veganer Apfelkuchen Dauer insgesamt: 15 Minuten benötigte Hilfsmittel, roh- veganer Apfelkuchen Benötigte Hilfsmittel: Mixer  Verträglichkeiten, roh- veganer Apfelkuchen Verträglichkeiten:  roh vegan, ohne industriellen Zucker

Wer bei Rohkost nur an Salat und Gemüsesticks denkt, sollte unbedingt diese roh-veganen Schoko-Pralinen probieren!

Klingt zunächst etwas ungewöhnlich, schmeckt aber super lecker und das Zubereiten ohne Backen ist wirklich einfach. Ich bin gespannt, ob Ihr diese Pralinen auch als Last Minute Geschenk nutzt wie ich. Welche Zutaten Ihr für diese Schoko-Pralinen nur braucht, verrate ich Euch jetzt:

Zutaten für die Schoko-Pralinen:

  • 200 g Datteln (entsteint)
  • 20 g Kakaopulver
  • 50 g Kokoscreme
  • 20 g Sojamilch
  • Mark einer Vanilleschote
  • Kokosraspeln

So einfach werden die Schoko-Pralinen zubereitet:

ERSTENS
Die Kokosraspel in einer Pfanne ohne Öl anrösten. Achtung: Lasst die Kokosraspel nicht anbrennen! 😉

ZWEITENS
Die Datteln zusammen mit der Kokoscreme und dem Mark der Vanilleschote mithilfe eines Küchengerätes zu einer klebrigen Masse verrühren. Anschließend die Sojamilch und das Kakaopulver zu der klebrigen Masse hinzufügen und erneut vermengen.

DRITTENS
Mithilfe eines Teelöffels könnt Ihr etwas von der Masse abtrennen und mit den Händen beliebig große oder kleine Kugeln formen. Ich empfehle einen Durchmesser von 2-3 Zentimetern.

Achtung: Die Masse schmilzt durch die Körperwärme etwas also sei nicht zu perfektionistisch beim Formen. Kleine Unregelmäßigkeiten bemerkt hinter eh keiner 😊!

VIERTENS
Zum Schluss werden die Kugeln in einem Kokosraspel-Bad gewälzt. Alternativ könnt Ihr natürlich auch gehackte Nüsse verwenden. Stelle die fertigen Schoko-Pralinen für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank. Gekühlt schmecken sie mir am besten.😊

Süß, gesund und super schnell hergestellt

Die Zubereitung der Schoko-Pralinen ist wirklich super leicht und schnell. Die Pralinen eignen sich auch super als Last Minute Geschenk für Kollegen, Freunde oder Familie. Ich bin mir sicher, sie werden überrascht sein, wie lecker roh-vegan sein kann.

Kennt Ihr noch weitere roh-vegane Rezepte? Ich teile meinem Blog jetzt auch Rezepte von Euch! Es würde mich freuen, wenn Ihr mir Eure Lieblingsrezepte schickt: Kommt dazu einfach in die intuitiv Essen Deutschland Facebookgruppe (hier klicken).

P.s: Mehr Inspirationen bekommt Ihr ebenfalls auf meinem Instagram-Account (hier klicken).

Ich bin gespannt, ob Euch die Schoko-Pralinen auch so gut schmecken, wie mir. Erzählt es mir gerne in den Kommentaren!

Liebe Grüße

Eure Mareike

Möchtest du kein Rezept mehr verpassen?

Jetzt reinschnuppern

Möchtest Du lernen intuitiv zu essen?

Dann schnupper jetzt in das intueat-Programm rein!
Jetzt reinschnuppern