Lesezeit: 4 Minuten

Milchreis mit Zimt & heißen Kirschen  Zubereitungszeit roh- veganer Apfelkuchen Zubereitungszeit:  30 Minuten Zeit gesamt, roh- veganer Apfelkuchen Dauer insgesamt: 40Minuten benötigte Hilfsmittel, roh- veganer Apfelkuchen Benötigte Hilfsmittel: 2 Töpfe Verträglichkeiten, roh- veganer Apfelkuchen Verträglichkeiten:  glutenfrei, vegane Option

Dieses Milchreis-Rezept wird den perfekten Zimt-Geruch in Eurer Küche hinterlassen, versprochen. Es ist ein echtes Genießer-Gericht, das vor allem an kalten Tagen ein wahres Geschenk an Euren Gaumen ist.

Für den Milchreis benötigt es zwar ein wenig mehr Geduld, als für ein einfaches Oatmeal, aber dafür schmeckt es auch umso leckerer. Und womit lässt sich der Sonntagmorgen wohl besser versüßen? Die Kirschen werden mit Puddingpulver angedickt, so dass eine köstliche Sauce entsteht, wer es eilig hat, kann die Kirschen auch nur kurz erhitzen. Hier das Rezept:

Zutaten für das Milchreis-Rezept (2 Portionen):

  • 125g Milchreis
  • 750ml Milch oder Milchalternative
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 1 Glas Sauerkirschen (mit Flüssigkeit)
  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver
  • Zimt
  • etwas Schokolade, nach Belieben

Schritte für die Zubereitung des Milchreis:

ERSTENS
Zunächst erhitzt Ihr einen Topf mit 500ml Milch auf hoher Stufe. Fügt den Milchreis, sowie den Zimt zur kochenden Milch hinzu und lasst ihn bei mittlerer Hitze und unter häufigem Rühren 20 Minuten lang weiterköcheln. Anschließend für weitere 10 Minuten ohne Hitze ruhen lassen.

ZWEITENS
Nun die Kirschen samt Abtropfmasse erhitzen. Von der Flüssigkeit werden 6EL zum Vermengen mit dem Puddingpulver benötigt. Sobald die Masse kocht, den Topf von der Kochstelle nehmen und die Puddingpulver-Mischung hinzufügen. Dann unter ständigem Rühren erneut aufkochen lassen, bis eine dickere Masse entsteht.

DRITTENS
Nun kann der Milchreis in Schälchen gefüllt und mit der Kirsch-Sauce, sowie gehackter Schokolade serviert werden. Zimt-Fans können auch nochmal etwas mehr von dem leckeren Gewürz darüber streuen.

Das beste Milchreis-Rezept für einen entspannten Start in den Tag

Es lohnt sich definitiv ein bisschen mehr Zeit für dieses tolle Frühstücks-Rezept aufzuwenden, um Magen und Seele zu erwärmen, sowie Achtsamkeit und Geduld zu üben. Große Kochkünste werden dafür aber nicht benötigt, denn dieses Gericht lässt sich ganz einfach zubereiten. Ein tolles Wohlfühl-Rezept, das sich auch an einem kalten Nachmittag genießen lässt.

Was ist Eurer Lieblingsrezept, mit dem Ihr einen Sonntagmorgen genießt? Ich teile auf meinem Blog jetzt auch Rezepte von Euch! Es würde mich freuen, wenn Ihr mir Eure Favoriten schickt: Kommt dazu einfach in die intuitiv Essen Deutschland Facebookgruppe (hier klicken).

P.s: Mehr Inspirationen bekommt Ihr ebenfalls auf meinem Instagram-Account (hier klicken).

Ich bin gespannt, ob Euch die Schoko-Orangen-Kekse auch so gut schmecken, wie mir. Erzählt es mir gerne in den Kommentaren!

Liebe Grüße

Eure Mareike

Jetzt reinschnuppern

Möchtest Du lernen intuitiv zu essen?

Dann schnupper jetzt in das intueat-Programm rein!
Jetzt reinschnuppern