Fragen? Ruf uns an: 0211 97533244 (Mo - Fr von 10 - 16 Uhr) | [email protected]

Intuitives Essen Rezepte

  • Wissen
  • Intuitives Essen Rezepte

Rezepte zum Abnehmen mit intuitivem Essen

Du willst Ernährungstrends, Diäten und das schlechte Gewissen beim Essen endlich hinter dir lassen? Dann bist du auf dem richtigen Weg zu deinem Wohlfühlgewicht.

Doch nun fragst du dich sicher, was du im Alltag essen und kochen kannst.

Neben traumhaft leckeren Rezepten, die ich in meinen Alltag integriere oder für besondere Anlässe nutze, gebe ich dir auch 3 Tipps, wie du intuitives Essen und Kochen zum Abnehmen in deinen Alltag integrieren kannst.

Und soviel vorab: du musst nicht jeden Tag neue Dinge kochen, um dich ausgewogen zu ernähren. Auch kleine Snacks wie eine Banane oder ein belegtes Brot reichen völlig.

 

Dr. med. Mareike Awe
Dr. med. Mareike Awe

Ärztin, Ernährungsexpertin und Spiegel Bestsellerautorin.

Inhaltsverzeichnis

Wie geht intuitives Essen?

Was bedeutet überhaupt intuitives Essen?

Intuitives Essen bedeutet, dass du beim Essen wieder auf deinen Körper hörst, das heißt nicht auf irgendwelche Diäten, sondern auf das, was dein Körper wirklich benötigt. Also auch auf dein natürliches Hunger und deine Sättigungsgefühl.

Was hat das Ganze mit Kochen und was hat es mit Rezepten zu tun? 

Beim intuitiven Essen gibt es Prinzipien, die ich dir in meinen 4 Grundsätzen erkläre, die du hier findest.

Der Zweite Grundsatz lautet: Iss, was dir wirklich gut tut und schmeckt.

Und da kommt natürlich die Essens Zubereitung ins Spiel.
Hier kommt es ins Spiel, dass du dir Mahlzeiten zubereiten kannst, die dir wirklich schmecken, die dir gut tun und die deinen Hunger angenehm sättigen.

Wie du gleich siehst, müssen das keine aufwendigen Rezepte sein. Deshalb möchte ich dir jetzt meine Top drei Tipps mit an die Hand geben für intuitives Kochen und damit du intuitives Essen optimal in deinen Alltag integrieren kannst.

Rezepte zum Abnehmen – 3 Tipps für intuitives Essen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0iX2JybGJzLWZsdWlkLXdpZHRoLXZpZGVvLXdyYXBwZXIiPjxpZnJhbWUgdGl0bGU9IlZpZGVvIFBsYWNlaG9sZGVyIiB3aWR0aD0iODAwIiBoZWlnaHQ9IjQ1MCIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9YSE9tQlY0anNfRT9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCZyZWw9MCZlbmFibGVqc2FwaT0xJm9yaWdpbj1odHRwcyUyNTNBJTI1MkYlMjUyRnd3dy5pbnR1ZWF0LmRlJmNvbnRyb2xzPTEiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGNsaXBib2FyZC13cml0ZTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPjwvZGl2Pg==

Tipp #1

Tipp Nummer eins kommt dir bekannt vor, wenn du meine Artikel zum intuitiven Essen bereits kennst. Aber es ist für den Anfang der wichtigste Schritt.

Spüre in dich hinein, was dein Körper dir sagt und versuche nicht zu sehr auf deinen Verstand zu achten.

Gerade beim Kochen neigen wir dazu, unglaublich verkopft vorzugehen. Und wenn wir früher Diäten gemacht haben, gucken genau nach, wie viel Kohlenhydrate, wie Fette, wie viel Eiweiß, wie viel Kalorien in unserem Essen sind. Diese Diätmentalität musst du also zunächst ablegen.
Dazu habe ich dir mehrere Tipps gegeben.

Aber für eine ausgewogene Ernährung braucht es das gar nicht.

In Wahrheit kann dein Verstand dir niemals sagen, was das Richtige für dich ist. Und beim intuitiven Essen geht es darum, wieder auf deinen Körper zu hören. Das heißt, all die Gedanken darüber, was richtig oder falsch ist, kannst du einfach loslassen. Du kannst dir vorstellen, sie auf eine Schäfchenwolken zu setzen und sie davonfliegen zu lassen.

Nimm dir einen Moment Zeit, in deinen Körper rein zu spüren und zu fühlen:

  • Was brauche ich gerade wirklich?

  • Was würde meinem Körper jetzt guttun?

Triff deine Entscheidungen zu deinem Essen mit den Antworten, die dein Körper dir gibt. So wirst du lernen, intuitiv zu essen und wenn du das schaffst, kannst du abnehmen, egal was du isst. Weil du auf dein natürliches Hungergefühl hörst und bei Sättigung aufhören wirst zu essen.

Tipp #2 – Einfach statt kompliziert essen

Sicherlich kennst du das noch von deinen Diäten: Jede Mehlzeit war akribisch durchgeplant. Alle Nährstoffe und Kalorien gezählt und am besten schon vorher geplant, wann du was und wie viel isst.

Dass Schluss damit ist, wenn du ohne Jojo-Effekt abnehmen und intuitiv Essen lernen möchtest, ist dir ja bereits bewusst.

Um so mehr gilt: Mach es dir einfach und lege den Perfektionismus ab. Das heißt Versuche, einfache Rezepte zu kochen, einfache Dinge zuzubereiten.

Und wichtig ist auch, dass du die Dinge nicht perfekt machen musst. Das heißt, es ist vollkommen in Ordnung, wenn du zum Beispiel mal keine Zeit hast, aufwendig zu kochen oder etwas vorzubereiten.

Halte es gerne super simpel, wenn dir das guttut. Es ist vollkommen in Ordnung, auch mal einen Müsliriegel zu essen, wenn du gerade nichts anderes da hast oder dir keine Reste oder Mealprep zur Arbeit mitgenommen hast.

Es ist vollkommen in Ordnung, dass du dir einfach ein Käsebrot schmierst und ganz simple snackst, das mitnimmst, um dein Hungergefühl richtig im Griff zu behalten.

Denn was viel wichtiger ist als die perfekte Mahlzeit und die perfekte Nährstoff-Zusammensetzung ist, dass du mit deinem Körper in Verbindung stehst und achtsam für dich bist. Dass du deine Ernährungsweise dauerhaft aufrecht halten kannst und nicht nur, solange du mal Zeit hast, jeden Tag aufwendig zu kochen.

Das heißt, versuche, flexibel zu sein. Du musst es nicht perfekt machen. Nimm dir im Zweifel einfach einen leckeren Mix aus verschiedenen Dingen mit und werde wieder achtsam für das, was dein Körper wirklich benötigt.

Achtsamkeit ist das Gegenteil von Perfektionismus, weil Perfektionismus im Verstand stattfindet und von Angst getrieben wird. Achtsamkeit dagegen ist sehr im Hier und Jetzt.

Tipp #3 – Zeit fürs Essen statt fürs Kochen

Tipp Nummer drei lautet: Nimm dir genug Zeit zum Essen. Viele kochen ganz aufwändige Mahlzeiten und dann sind sie so in Zeitdruck, dass sie es gar nicht mehr schaffen, sich in Ruhe Zeit zum Essen zu nehmen.

Viel wichtiger als das aufwendige Kochen ist, dass du dir Zeit zum Essen nimmst und dein Essen ganz bewusst genießt und vor allem beim Essen mit deinem Körper in Verbindung stehst. Das heißt werde flexibel, fokussiere dich nicht auf Probleme, sondern lerne, Lösungen zu finden und denke daran: diese dürfen ganz simpel sein.

Du wirst deinen ganz eigenen Weg finden zum intuitiven Essen, zum intuitiven Kochen und für intuitive Rezepte sowie intuitives Mealprep.

Und genau dafür habe ch ein paar inspirierende Rezepte für dich.

Rezepte zum Abnehmen durch intuitives Essen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0iX2JybGJzLWZsdWlkLXdpZHRoLXZpZGVvLXdyYXBwZXIiPjxpZnJhbWUgdGl0bGU9IkludHVpdGl2ZXMgRXNzZW4gfCBSZXplcHRlIiB3aWR0aD0iODAwIiBoZWlnaHQ9IjQ1MCIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9vVmViNVlrZUlMND9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCZyZWw9MCZlbmFibGVqc2FwaT0xJm9yaWdpbj1odHRwcyUyNTNBJTI1MkYlMjUyRnd3dy5pbnR1ZWF0LmRlJmNvbnRyb2xzPTEiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGNsaXBib2FyZC13cml0ZTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPjwvZGl2Pg==

Wenn du diese Tipps verinnerlicht hast, dann weißt du nun, worauf du wirklich den Fokus legen solltest, um deine Abnehm-Ziele zu erreichen. Du bist nicht auf spezielle Rezepte angewiesen oder auf eine akribische und aufwendige Vorbereitung. Höre auf deinen Hunger, halte diesen im günstigen Bereich des Essspektrums, halte deine Mahlzeiten gerne simpel und nimm dir Zeit zum Essen.

Wenn durch diese Tipps nun also ganz befreit von Stress und Zwängen beim Essen bist, dann ist es um so schöner, neue Gerichte mit befreitem Essverhalten auszuprobieren und diese ohne schlechtes Gewissen genießen zu können.

Deshalb habe ich dir hier einige super leckere Rezepte zusammengestellt. Darunter einige meiner Favoriten und Lieblingsrezepte meiner 100.000 Teilnehmerinnen aus dem intueat Programm.

Teste sie und schau, ob sie dir schmecken und guttun.

Intuitives Essen – Rezepte von Dr. med. Mareike Awe

Wer hat durch intuitives Essen abgenommen?

Über 100.000 Teilnehmer:innen haben ihr Wohlfühlgewicht mit intueat bereits erreicht. Sie haben im Kurs gelernt, ihre unterbewussten Abnehm-Blockaden zu lösen, intuitiv zu essen und mit befreitem Essverhalten mühelos ihr Wunschgewicht zu halten

Beitrag teilen
Facebook
Twitter
LinkedIn
Kategorien
Beliebter Podcast
Beliebte Videos
Die Gründe, warum du nicht abnimmst
Bitte wähle aus, in welchen Mitgliederbereich du möchtest

Hier gelangst du zum neuen Mitgliederbereich, in dem du das intueat 5 Programm sowie den intumind-Club findest.

Nutze den alten Mitgliederbereich für ältere intueat Programme und intupower.