Selbstliebe lernen und Schritt für Schritt mit Selbstliebe-Übungen zu mehr Zufriedenheit gelangen.

Selbstliebe

Mit 4 Schritten und 5 Übungen Selbstliebe lernen

Hast du das Gefühl, in den Spiegel zu sehen und unzufrieden mit dir zu sein?

Als müsstest du dich erst ändern, bevor du liebenswert bist?

Ich kenne das Problem und genau das Gegenteil ist der Fall. Du darfst dich bereits jetzt selbst lieben und schätzen.

Selbstliebe ist ein wichtiger Schritt, um zum Wohlfühlmensch zu werden. Also dem Zustand, den du erreichst, wenn du eine erfüllte Person bist, die sich selbst akzeptiert und rundum wohlfühlt. Ihren Körper, ihr Gewicht und ihre Persönlichkeit annimmt, liebt und wertschätzt, sodass du mit Leichtigkeit, Zufriedenheit und Lebensfreude durch den Alltag gehen kannst.

Deshalb erfährst du hier von mir, was Selbstliebe überhaupt bedeutet und was Selbstliebe dir bringt.

Ich zeige dir 4 Schritte, mit denen du Selbstliebe lernen kannst und gebe dir dafür 5 Selbstliebe-Übungen.

Zum Schluss zeige ich dir noch, was Fehler beim Thema Selbstliebe sind, die du unbedingt vermeiden musst. 

Dafür habe ich am Ende des Artikels ein Geschenk für dich, um dir zu helfen, durch Selbstliebe, durch innere Übungen und mentales Training entspannt und in liebevollem Einklang mit deinem Körper dein Wunschgewicht zu erreichen, wenn dich auch das interessiert.

Dr. med. Mareike Awe
Dr. med. Mareike Awe

Ärztin, Ernährungsexpertin und Spiegel Bestsellerautorin.

Inhaltsverzeichnis

Was ist Selbstliebe?

Vielleicht fragst du dich gerade: “Was bedeutet Selbstliebe überhaupt?”.

Selbstliebe ist ein innerer Zustand von Fülle bzw. Erfüllung. Ein innerer Zustand, von geliebt-sein. Viele Menschen versuchen, diesen inneren Zustand von Selbstliebe und Erfüllung durch äußere Themen zu erreichen, indem sie zum Beispiel innere Leere mit Essen füllen, innere Leere mit Kaufen von Dingen füllen und und und.

Selbstliebe bedeutet am Ende des Tages, dass du mit dir selber, deinem Körper, deinem Inneren und mit deinem Leben im Einklang bist. Ein Gefühl, dass du dich in dir selbst gut und zuhause fühlst.

Für mich persönlich bedeutet Selbstliebe zudem

  • Mich voll und ganz so zu akzeptieren, wie ich bin – im Inneren wie im Äußeren

  • Meinen Wert zu kennen und mich darin weder von Menschen, noch von deren Aussagen beirren zu lassen

  • Offen für (konstruktive!) Kritik zu sein, mich aber nie komplett zu verbiegen

  • Am Ende des Tages in den Spiegel zu schauen und die Person, die mir entgegenblickt, aufrichtig liebzuhaben

  • Mit meinem Körper im Reinen zu sein und ihm gegenüber tiefen Respekt und Dankbarkeit zu spüren

Selbstliebe lernen mit Dr. med. Mareike Awe.

Was bringt Selbstliebe?

Nun weißt du, was Selbstliebe ist und hast auch schon viele positive Vorteile davon gesehen, was Selbstliebe bringt. Aber das ist nur der Anfang.

Selbstliebe bewirkt in dir:

  • Hohes und gestärktes Selbstwertgefühl

  • Stabiles und gesundes Selbstbewusstsein

  • Das tiefe, innere Wissen, genug zu sein

  • Liebevolle Akzeptanz der eigenen Ecken und Kanten

  • Ankommen im eigenen Körper

  • Schwinden von Unterlegenheitsgefühlen

  • Positive Sichtweise aufs Leben

  • Ein positives Lebensgefühl

  • Mehr Energie im Alltag

  • Offenes, freundliches Auftreten

  • Lebensglück

Du siehst also, dass Selbstliebe lernen dir in so vielen Bereichen helfen kann, ein erfüllenderes Leben zu leben. Es hilft dir durch die Akzeptanz deiner Ecken und Kanten und dem Ankommen im eigenen Körper sogar dabei, ohne Jojo-Effekt dauerhaft dein Wunschgewicht zu erreichen und dieses mit genau der gleichen Selbstliebe und Leichtigkeit im Leben dauerhaft zu behalten.

Aber dazu unten bei meinem Geschenk an dich mehr.

 

Selbstliebe lernen

4 Schritte, mit denen du Selbstliebe lernen kannst

Du kannst Selbstliebe lernen, indem du lernst,

  1. deinen Blick nach innen statt auf äußere Faktoren zu lenken

  2. deine eigenen Bedürfnisse wahrzunehmen

  3. falsche Glaubenssätze auflöst, die dich von Selbstakzeptanz abhalten

  4. Übungen für gezielte Steigerung deiner Selbstliebe auszuführen

Wenn du mehr zu diesen Schritten erfahren willst, helfen dir das Video und mein ausführlicher Artikel “Selbstliebe lernen” weiter. Danach kannst du dir meine Selbstliebe-Übungen ansehen.

Weniger als 0,8 % der Frauen schaffen es, über einen längeren Zeitraum durch eine Diät schlank zu werden und schlank zu bleiben.

In weiteren Studien wird gezeigt, dass du durch intuitives Essen auf der einen Seite glücklicher und zufriedener wirst und dass intuitive Esser im Vergleich zu Diät-haltenden Menschen einen niedrigeren BMI und mehr Entspannung beim Essen haben. Dadurch sind intuitive Esser auch generell glücklicher im Leben und zufriedener mit sich selber.

Es gibt mehr als 7 weitere Vorteile von intuitivem Essen, das in verschiedenen Studien erforscht wurden.

Die Studien und wissenschaftlichen Vorteile von intuitivem Essen findest du in diesem detaillierten Artikel zum Thema “Intuitives Essen in Studien”. Einige davon werden dich überraschen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Selbstliebe Übungen

5 Übungen, mit denen du Selbstliebe lernen kannst

Meine top fünf Übungen für mehr Selbstliebe zu geben. Diese helfen dir, äußere Themen auszublenden, mehr zu deinem Inneren zu finden und zu echter Selbstliebe zu gelangen. Dadurch dich selber mehr lieben lernst, das eigentliche Bedürfnis befriedigt und dadurch auch entspannter dein Wohlfühlgewicht erreichen kannst.

Die besten Übungen für mehr Selbstliebe sind:

  1. Die Herz-Meditation

  2. Die Negative-Gefühle-Arbeit

  3. Die Innere-Kind-Übung

  4. Die Dankbarkeits-Übung

  5. Die Spiegel-Übung

Im Video und in meinem Artikel zu den 5 besten Übungen für mehr Selbstliebe zeige ich dir, wie diese Übungen funktionieren.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nun möchte ich dir jedoch noch mit auf den Weg geben, welche Fehler du unbedingt vermeiden musst, wenn du mehr Selbstliebe in dein Leben integrieren möchtest.

Selbstliebe Fehler vermeiden

Was bedeutet Selbstliebe nicht?

Auf deinem Weg zu mehr Selbstliebe solltest du diese Fehler unbedingt vermeiden, da du sonst nicht die Leichtigkeit in deinem Leben spüren wirst, die Selbstliebe dir geben kann.

Selbstliebe bedeutet nicht, dass du das Gefühl hast, perfekt sein zu müssen und ständig etwas optimieren zu müssen. Selbstliebe bedeutet auf der anderen Seite aber auch nicht, dass du jeden Tag stundenlang Self Care betreiben musst und jeden Tag zwei Stunden in der Badewanne liegen musst, weil du dich selber liebst.

Niemand ist perfekt und du zeigst dir schon genug Selbstliebe, wenn du lernst, wie du dich bei einfachen Dingen im Alltag, wie beim Essen mit mehr Selbstliebe, behandeln kannst. Indem du Essen beispielsweise als Geschenk an deinen Körper siehst. Du ihn also nicht unachtsam, sondern auch beim Essen mit Achtsamkeit behandelst.

Die Gründe für fehlende Selbstliebe

Warum bist du unzufrieden mit dir und deinem Körper?

Die wenigsten Menschen sind zufrieden mit ihrem Körper und fühlen sich aufgrund ihrer Äußerlichkeiten minderwertig. Aber warum ist das so? Und wie kannst du lernen, deinen Körper und dich selbst positiv zu sehen?

Ein Grund für diese negative Selbstwahrnehmung ist sicherlich das in den Medien durch dünne und schöne Models vermittelte unrealistische Schönheitsideal.

Beeinflusst es dich auch? Setzt es dich vielleicht unterbewusst unter Druck? Es entsteht Unsicherheit, die sich in Fragen widerspiegelt: “Warum sehen die Menschen so aus und ich nicht?” Der Wunsch, auch “perfekt” aussehen zu wollen, ist groß. Es gibt allerdings keinen Grund zur Sorge, denn weniger als 1% der Menschen sehen aus wie Models. Hinzu kommt, dass dieses Schönheitsideal nicht der Wahrheit entspricht, denn bei den Fotos wird stets mit Photoshop nachgeholfen.

Selbstliebe lernen ohne falsches Selbstbild mit Dr. med. Mareike Awe.

Sieh dir mal mein eigenes Bild an. Führe dir vor Augen, dass Bilder in Zeitschriften und im Internet nicht der Realität entsprechen, gephotoshoppt und gezielt in Szene gesetzt sind. Die meisten Menschen sehen komplett anders aus. Ein realistisches Bild von Körperanatomie kann man sehr gut im Schwimmbad erhalten.

Vergleiche dich am besten gar nicht mit anderen und richte den Fokus stets auf DEINE Stärken. Frage dich: Was mag ich an meinem Körper und warum? Nimm dir bewusst Zeit, um diese Frage zu beantworten und schreibe dir die Dinge, die du schön an dir findest, auf.

Mein Geschenk an dich – Die Lösung gegen fehlende Selbstliebe

Zu diesem Fokus auf die Außenwelt statt auf dich selbst und den Druck durch falsche Schönheitsideale kommt oft noch, dass du vielleicht schon die ein oder andere Diät ausprobiert hast, oder? Im Laufe einer oder mehrerer Diäten entsteht aber eine sogenannte Diätmentalität, nach der viele dann leben.

Diäten täuschen häufig vor, schnelle Erfolge beim Gewichtsverlust erzielen zu können. Somit verherrlichen Diäten das Motto: “durch Verzicht und strenge Ernährung kann ich schnell viel abnehmen”.

Das geht nicht gut. Dieses Versprechen ist eine Lüge. Die Wissenschaft zeigt, dass über 90 % aller Diäten scheitern. Zu strenge Verbote und Regeln führen dazu, dass man langfristig zunimmt und sich unwohl fühlt.

Aber was hat das mit Selbstliebe zu tun?

Ganz einfach. Was darauf folgt ist, dass man sich auf das Essen und den eigenen Körper im Detail fokussiert. Allerdings in solchem negativen Maße, dass die Lebensqualität darunter leidet. Jede einzelne Stelle des Körpers wird unter die Lupe genommen. Es entstehen Gedanken wie:

  • “Mein Körper ist nicht gut, schön und dünn genug.”

  • oder “Ich bin hässlich und erst schön, wenn ich anders aussehe.”

Darunter leidet die Selbstwahrnehmung völlig. Und da Diäten wie gesagt zum Scheitern verurteilt sind, das jedoch nicht deine Schuld ist, du das aber sicherlich schon gedacht hast, verlierst du noch mehr deine Selbstakzeptanz und das Selbstvertrauen in dich und bekommst ein immer negativeres Selbstbild.

Sich im eigenen Körper wohlzufühlen, ist befreiend. Es befreit dich von allen negativen Gedanken, die du dir über deinen Körper machst und von den kreisenden Gedanken ans Essen. Selbstliebe hilft dir also auch, ein befreites Essverhalten zu entwickeln und so mit mehr Wohlbefinden und freiem Kopf durch den Alltag zu gehen.

Wie du mit Selbstliebe und Selbstakzeptanz dein Wunschgewicht dauerhaft erreichen und halten kannst, erkläre ich dir gerne in meinem kostenfreien Online-Seminar. Darin helfe ich dir, damit du durch Selbstliebe, durch innere Arbeit, durch mentales Training entspannt und liebevoll dein Wunschgewicht erreichen kannst.