Fragen? Ruf uns an: 0211 97533244 (Mo - Fr von 10 - 16 Uhr) | [email protected]

Stoffwechsel anregen

5 Tipps um deinen Stoffwechsel anzuregen

Stoffwechsel anregen zum Abnehmen – 5 Tipps

Höchstwahrscheinlich. Hast du schon mal etwas in dieser Art gehört:

“Um deinen Stoffwechsel anregen zu können, musst du:

  • jeden Morgen frühstücken

  • ausreichend Pausen zwischen deinen Mahlzeiten lassen

  • bestimmte Nahrungsergänzungsmittel nutzt, wie zum Beispiel Grüntee Extrakt

  • besonders “clean” essen”

Aber ist das wirklich wahr? Braucht unser Stoffwechsel wirklich diese vermeintlichen Booster, um gut zu funktionieren?

Heute denke ich die drei gängigsten Stoffwechsel Mythen auf und du erfährst, weshalb manche vermeintliche Stoffwechsel Booster sogar dafür sorgen können, dass du zunimmst und der Stoffwechsel sich verlangsamt.

Außerdem teile ich fünf Tipps mit dir, wie du deinen Stoffwechsel wirklich aktivieren kannst, um abzunehmen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0iX2JybGJzLWZsdWlkLXdpZHRoLXZpZGVvLXdyYXBwZXIiPjxpZnJhbWUgdGl0bGU9IjUgVGlwcHMgZsO8ciBkZWluZW4gU3RvZmZ3ZWNoc2VsIChBYm5laG10dXJibykiIHdpZHRoPSI4MDAiIGhlaWdodD0iNDUwIiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkLzRqQ2t0UzRjMjlVP2ZlYXR1cmU9b2VtYmVkJnJlbD0wJmVuYWJsZWpzYXBpPTEmb3JpZ2luPWh0dHBzJTI1M0ElMjUyRiUyNTJGd3d3LmludHVlYXQuZGUmY29udHJvbHM9MSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgY2xpcGJvYXJkLXdyaXRlOyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+PC9kaXY+
Dr. med. Mareike Awe
Dr. med. Mareike Awe

Ärztin, Ernährungsexpertin und Spiegel Bestsellerautorin.

Inhaltsverzeichnis

Stoffwechsel – Definition

Was versteht man überhaupt unter dem Stoffwechsel?
Kurz gesagt ist unser Stoffwechsel dafür zuständig, unsere Nahrung richtig zu verwerten, sodass jede Körperzelle mit dem versorgt wird, was sie braucht.

Wir nehmen Nährstoffe in Form von Kohlenhydraten, Fetten und Eiweißen auf, die im Verdauungsprozess in ihre einzelnen Bestandteile zerlegt werden. Dabei werden Kohlenhydrate zu einfachen Zucker-Molekülen, Eiweiß zu Aminosäuren und Fett zu Fettsäuren.

Nur durch diesen Vorgang können die Nährstoffe vom Darm aufgenommen werden und in weiterer Folge ins Blut gelangen. Über das Blut werden die einzelnen Nährstoffmoleküle dann an die Zellen im ganzen Körper verteilt.

Übrigens, wenn du abnimmst, sinkt deine Stoffwechsel rate immer. Es ist also natürlich, dass dein Stoffwechsel durch einen Gewichtsverlust leicht sinkt, denn dein Körper braucht weniger Energie, um weniger Körpermasse aufrechtzuerhalten.

3 Stoffwechselmythen

Stoffwechsel-Mythos 1

“Wer sein Stoffwechsel anregen will, sollte auf jeden Fall frühstücken.”

Diese Empfehlung ist sehr häufig zu hören. Das Frühstück soll dabei helfen, mehr Kalorien zu verbrennen und den Stoffwechsel ankurbeln.

Studien zeigen allerdings, dass ein Frühstück am Morgen den Grundumsatz an Kalorien (also die von dir an einem Tag benötigte Energie) nicht zu beeinflussen scheint, also nicht zwangsläufig mehr Kalorien verbrannt werden.

Ein Frühstück am Morgen ist kein Muss. Es kurbelt weder den Stoffwechsel an, noch hilft es zwangsläufig beim Abnehmen.

Wenn du regelmäßig frühstückt, obwohl du eigentlich gar keinen körperlichen Hunger hast, dann arbeitest du sogar gegen deinen Körper. Du ignorierst damit dein natürliches Hunger- und Sättigungsgefühl.

Dadurch wird es dir mit der Zeit immer schwerer fallen, echten Hunger zu erkennen und bei Sättigung mit dem Essen aufzuhören. Dies ist nicht nur ein erster Schritt zu gestörtem Essverhalten, sondern du wirst auf lange Sicht davon zunehmen.

.Wenn du aber frühstückt, weil du wirklich Hunger hast, dann tust du deinem Körper und deinem Stoffwechsel etwas wirklich Gutes.

Die Lösung ist also: Achte morgens darauf, ob du wirklich körperlichen Hunger hast oder nicht. Und wenn du bei körperlichem Hunger ist, dann tust du auch deinem Stoffwechsel etwas Gutes.

Stoffwechsel-Mythos 2

“Intervall Fasten kurbelt dein Stoffwechsel an!”

Dieser Mythos ist angelehnt an den vorherigen Mythos.

Manche Personen sagen, Frühstück sei wichtig und andere sagen genau das Gegenteil, nämlich, dass es am besten sei, das Frühstück vollkommen ausfallen zu lassen.

Studien zeigen zwar, dass ein verlängertes Fasten über Nacht dafür sorgen kann, dass unsere Blutzucker (Insulin-Wert) geringer ist und somit mehr Fett verbrannt wird, aber Intervall- Fasten sorgt nicht bei allen Personen für einen positiven Effekt und es ist super individuell.

Die meisten Studien zum Intervall Fasten wurden übrigens mit männlichen Probanden gemacht und sollten deswegen nicht eins zu eins auf den weiblichen Körper übertragen werden.

Intervall Fasten kann beispielsweise negative Auswirkungen auf den weiblichen Zyklus haben, da der weibliche Körper sehr sensibel bei Kalorien Reduktion reagieren kann.

Fasten kann beispielsweise auch dafür sorgen, dass weniger Östrogene produziert werden.

Wenn du eine große Mahlzeit spät am Abend zuvor gegessen hast und am nächsten Morgen noch keinen wirklichen Hunger spürst, dann tust du deinem Körper etwas Gutes, indem du ihm eine längere Verdauungs-Pause gönnst.

Wenn du morgens jedoch wirklich Hunger hast, ist es wichtig, dass du auf die Signale deines Körpers hörst.


Die Lösung ist also ein ähnliches Prinzip wie beim Mythos davor. Frühstücke dann, wenn du körperlich hungrig bist, unabhängig von der Uhrzeit. Dein Körper zeigt dir nämlich auf ganz natürliche Weise, was ihm gut tut und was dein Stoffwechsel braucht.

 

Stoffwechsel-Mythos 3

“Bestimmte Lebensmittel kurbeln den Stoffwechsel an.”

Egal ob Grüntee trinken oder Grüntee Extrakt essen, um den Stoffwechsel anzukurbeln.

Ganz oft hörst du, du solltest bestimmte Kapseln zu dir nehmen, um deinen Stoffwechsel zu aktivieren.

Die Liste der Empfehlungen ist unendlich lang und die Möglichkeiten, den Geldbeutel mit Pulver und Kapseln zu leeren, ist groß.

In Wahrheit gibt es allerdings keine bestimmten Lebensmittel, die für deinen Stoffwechsel wirklich den entscheidenden Unterschied machen.

Wenn du den Fokus auf bestimmte Lebensmittel legst, aber die Basis nicht stimmt, dann ist es so, als würdest du die Deko deines Hauses einkaufen, bevor das Haus überhaupt steht.

Es ist richtig, dass bestimmte Lebensmittel vielleicht besonders viele Vitamine oder Mineralien enthalten, die wichtig für einen gesunden Stoffwechsel sind.

Dennoch brauchst du keine speziellen teuren Pulver oder Kapseln, um deinen Körper und Stoffwechsel mit ausreichend Vitamin oder Mineralien zu versorgen.

Eine natürliche, vielfältige Ernährung versorgt dein Stoffwechsel bereits optimal und es wird dir an nichts fehlen.

 

Die Lösung lautet also: Statt Nahrungsergänzung zu nutzen, achte auf eine ausgewogene Ernährung ohne Verzicht und Verbote, da eine Diät für Mangelversorgung sorgen kann und viele weitere Nachteile mit sich bringt.

10 Lebensmittel, um Fett zu verbrennen.

5 Tipps – Stoffwechsel anregen und abnehmen

Wenn du also viel Energie haben, die Fettverbrennung und deinen Stoffwechsel anregen magst, habe ich hier 5 Tipps für dich, für die du weder Nahrungsergänzungsmittel noch einen speziellen Ernährungsplan brauchst.

1. Tipp zum Stoffwechsel anregen

Tipp Nummer eins lautet: Trinke ausreichend Wasser.

Wasser kurbelt in diesem Sinne nicht den Stoffwechsel an, aber ausreichend Wasser ist enorm wichtig dafür, dass die Stoffwechselprozesse in deinem Körper überhaupt funktionieren.

Hier geht es nicht darum, riesige Mengen an Wasser zu trinken, sondern deinen Körper lediglich regelmäßig mit Wasser zu versorgen.

Je nach Alter sollten erwachsene Menschen am Tag zwischen 30 und 40 Milliliter pro Kilogramm Körpergewicht aufnehmen, um den Körper ideal zu versorgen. Die meisten Erwachsenen benötigen also in etwa 2,5 Liter, welche idealerweise über den Tag verteilt getrunken werden. Je nach Klima, Temperatur, sportlicher Betätigung oder Vorerkrankungen kann das natürlich variieren und kann auch höher sein.

Wichtig ist aber auch, dass du durch das Wasser nicht dein Hungergefühl unterdrückt. Falls du mehr darüber wissen möchtest, wie du Wasser als Abnehmen Geheimnis für dich nutzen kannst und in welchen Fällen ist schädlich sein kann, Wasser zu trinken. Schau dir unbedingt dieses Video hier an!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0iX2JybGJzLWZsdWlkLXdpZHRoLXZpZGVvLXdyYXBwZXIiPjxpZnJhbWUgdGl0bGU9Ildhc3NlciB0cmlua2VuIGFscyBBYm5laG0tR2VoZWltbmlzPyBEYXMgc3RlY2t0IFdJUktMSUNIIGRhaGludGVyIiB3aWR0aD0iODAwIiBoZWlnaHQ9IjQ1MCIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC82VkMwUnpraHhzTT9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCZyZWw9MCZlbmFibGVqc2FwaT0xJm9yaWdpbj1odHRwcyUyNTNBJTI1MkYlMjUyRnd3dy5pbnR1ZWF0LmRlJmNvbnRyb2xzPTEiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGNsaXBib2FyZC13cml0ZTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPjwvZGl2Pg==

2. Tipp zum Stoffwechsel anregen

Tipp Nummer zwei lautet: Ist bei körperlichem Hunger und unterdrücke deinen Hunger nicht.

Du musst deinen Stoffwechsel nicht speziell anregen. Er läuft auf Hochtouren, wenn du auf seine natürlichen Signale hörst. Nämlich deinen Hunger und deine Sättigung.

Dieser Tipp wird dich nach dem Entlarven der vorherigen Mythen wahrscheinlich nicht überraschen.

Je mehr die Signale deines Körpers beachtest, desto besser funktionieren die Stoffwechselprozesse und desto leichter wirst du dein Wohlfühlgewicht erreichen.

 

Dein Körper möchte nämlich, dass du gesund bist und darunter fällt auch dein persönliches Wohlfühlgewicht ohne zu viel überschüssiges Fett.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0iX2JybGJzLWZsdWlkLXdpZHRoLXZpZGVvLXdyYXBwZXIiPjxpZnJhbWUgdGl0bGU9IkRpZSBncm/Dn2UgTMO8Z2Ugdm9tIElkZWFsZ2V3aWNodCAodW5iZWRpbmd0IGFuc2NoYXVlbikiIHdpZHRoPSI4MDAiIGhlaWdodD0iNDUwIiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL0I5VVJmRV9yTF9FP2ZlYXR1cmU9b2VtYmVkJnJlbD0wJmVuYWJsZWpzYXBpPTEmb3JpZ2luPWh0dHBzJTI1M0ElMjUyRiUyNTJGd3d3LmludHVlYXQuZGUmY29udHJvbHM9MSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgY2xpcGJvYXJkLXdyaXRlOyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+PC9kaXY+

3. Tipp zum Stoffwechsel anregen

Versorge deinen Körper mit ausreichend Vielfalt.

Je bunter die Mahlzeiten, desto vielfältiger die Vitamine und Mineralien. Die Natur macht es uns eigentlich ganz einfach zu erkennen, wie wir unseren Körper und den Stoffwechsel optimal unterstützen kann.

Wenn du lernst, intuitiv zu essen, wirst du übrigens ganz natürlich spüren, welche Lebensmittel deinem Körper wirklich gut tun oder ihm vielleicht sogar fehlen.

Du brauchst keine teuren Lebensmittel oder bestimmte Pulver, um deinen Körper ausreichend zu versorgen. Beispielsweise sind heimische Beeren eine gute Alternative und gesünder als die teuren Acaibeeren.

Gesunde Lebensmittel, Snacks und intuitives Essen.

4. Tipp zum Stoffwechsel anregen

Tipp vier lauter: Achte auf deine Verdauung, deine Verdauung und dein Stuhlgang kann dir eine gute Rückmeldung geben, wie gut der Stoffwechsel wirklich funktioniert.

Ein regelmäßiger, mindestens einmal täglicher und wurstförmigen Stuhlgang kann ein guter Indikator für einen gut funktionierenden Stoffwechsel sein.

Verstopfung, Durchfall oder Blähungen können Anzeichen dafür sein, dass dein Körper mehr Aufmerksamkeit von dir benötigt und dein Stoffwechsel beeinträchtigt ist.

Sei so wie ein Detektiv ein für deinen eigenen Körper und achte darauf, welchen Effekt welche Mahlzeiten und Lebensmittel auf deine Verdauung haben. Denn dein Körper gibt die meistens die besten Signale, um herauszufinden, was wirklich gut für dich ist.

5. Tipp zum Stoffwechsel anregen

Tipp Nummer fünf lautet: iss genussvoll und achtsam.

Stress ist einer der größten Feinde für einen gut funktionierenden Stoffwechsel und kann zudem die Einlagerung von Bauchfett fördern.

Wenn du gestresst und unachtsam ist oder lebst, schüttet dein Körper vermehrt Cortisol aus, was dein Fettstoffwechsel vorübergehend negativ beeinträchtigt.

Zudem wird es dir schwerfallen, deine Hunger- und Sättigungs-Signale zu spüren und zu beachten. Das heißt, je mehr du deine Körpersignale achtest, umso schlechter kann der Stoffwechsel funktionieren.

Frag dich also, wie du deine Mahlzeiten entspannt und mit wenig Ablenkung genießen kannst.

Fazit: Stoffwechsel anregen

Du brauchst keine teuren Stoffwechsel-Booster und du musst dich zu nichts zwingen.

Abnehmen muss nicht kompliziert sei und wenn du deine Körpersignale beachtest, dann wird dein Stoffwechsel dir dankbar sein.

Falls du lernen möchtest, wie du durch ein natürliches Essverhalten abnehmen kannst, dann schaue dir dieses Video an oder lies den hier verlinkten Artikel zum intuitiven essen lernen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0iX2JybGJzLWZsdWlkLXdpZHRoLXZpZGVvLXdyYXBwZXIiPjxpZnJhbWUgdGl0bGU9IkludHVpdGl2ZXMgRXNzZW4gbGVybmVuIHwgU2Nocml0dCBmw7xyIFNjaHJpdHQiIHdpZHRoPSI4MDAiIGhlaWdodD0iNDUwIiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL21nN0NhRmtvNWdNP2ZlYXR1cmU9b2VtYmVkJnJlbD0wJmVuYWJsZWpzYXBpPTEmb3JpZ2luPWh0dHBzJTI1M0ElMjUyRiUyNTJGd3d3LmludHVlYXQuZGUmY29udHJvbHM9MSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgY2xpcGJvYXJkLXdyaXRlOyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+PC9kaXY+
Beitrag teilen
Facebook
Twitter
LinkedIn
Kategorien
Beliebter Podcast
Beliebte Videos
Kostenloser Selbsttest
Bitte wähle aus, in welchen Mitgliederbereich du möchtest

Hier gelangst du zum neuen Mitgliederbereich, in dem du das intueat 5 Programm findest.

Nutze den alten Mitgliederbereich für ältere intueat Programme , intupower & den intumind Club.